Auf dem Weg zum Frieden



Wesen wie aus einer
anderen Welt

Die Theatergruppe
"KompromissLOS II" 
zeigt das Kilic-Stück
"Von wem,wenn nicht von
mir selbst"

Liebe Freunde,

 

Endlich ist der Weg frei! Mit der aktuellen Besetzung können wir nicht nur mit Proben starten, sondern wir können auch das Stück aufführen!

 

Wir beginnen am Freitag, dem 3. November 2017, um 19 Uhr, im Haus des Gastes mit den Proben!

 

Es ist mir gelungen, auch Dr. Michael Vesper, Leiter des Haus des Gastes, für unser Theaterprojekt bzw. zum Mitspielen zu gewinnen.

 

Vor dem Start möchte ich Euch alle herzlich zu einem „Ordentlichen Beratungsgespräch  einladen:

 

Freitag, 20. Oktober 2017, um 19 Uhr

 

Bretzenheimer Straße 63, 55545 Bad Kreuznach/Winzenheim

 

 

 

Bei dem Gespräch werde ich Euch einen Planentwurf zur „Rollenbesetzung“ vorlegen und gemeinsam werden wir die sinnvollste und endgültige Besetzung der Rollen festlegen; abgesehen davon, dass die gesprochene Rollen bereits schon durch aktuellen Interessierten besetzt sind und jede notwendige Änderungen für eine gute Spielqualität vorbehalten ist.

 

Wir werden dabei auch über Ausweichmöglichkeiten bzw. weitere Möglichkeiten zum Proben sprechen. Gemeinsam werden wir versuchen, alle möglichen Fragen zu beantworten, um endgültig und fest entschlossen starten zu können.

 

Da bis ein Theaterstück zur Bühnenreif geprobt und aufgeführt ist, neben den Mitspielerinnen und Mitspieler auch mehrere andere Personen mitwirken müssen, möchte ich ein „Organisationsteam“ bilden. Ich habe zwar schon von ein paar Interessierten Signale zur Mitarbeit bekommen, doch bräuchten wir noch mehr Kräfte für z.B. Kostüme, Perücken, Masken, Bühnenbilder, Werbung etc. Auch dazu sehe ich ein Vorgespräch sehr sinnvoll. Wer in unserem „Organisationsteam“ gerne mitarbeiten möchte, ist herzlich eingeladen:

 

Montag, 16. Oktober 2017, um 15 Uhr

 

Bretzenheimer 63, 55545 Bad Kreuznach/Winzenheim

 

(Bitte bis Sonntag, 15.10. anmelden!)

 

 

 

Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Euch zu beginnen, um vorzubereiten, eine besondere Botschaft der Menschheit aus Münden der Mitglieder „Theatergruppe KompromissLOS II für ein menschenwürdiges Leben auf unserer Erde“ zu signalisieren: „Von wem, wenn nicht von mir selbst“!

 

Frieden mit allen!

 

Frieden für alle!

 

Frieden ohne Gewalt!

 

 

 

Ich danke allen bisherigen Freundinnen und Freunden, die sich bereits erklärt haben, bei unserem Theaterprojekt mitzuwirken, für ihren herzlichen Einsatz im Voraus.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

 

 

Mehmet Kılıç,

 

Bad Kreuznach, im Oktober 2017

 

 

 

 

Erscheinungsformen der Armut in Bad Kreuznach

 

Friedensverein Hand in Hand lädt ein

 

"Auf dem Weg zum Frieden 2017" macht der Friedensverein Hand in Hand e.V. unter dem Titel "Frieden vor Ort" wieder das Leben in unserer Stadt  zum Thema.
Der Verein möchte die Kreuznacher auf die Lebenssituationen von eigenen Mitmenschen aufmerksam machen, um sie für „Eine Welt für alle“ zu sensibilisieren. Unter dem Untertitel "Erscheinungsformen der Armut in Bad Kreuznach" wird Sabine Altmeyer-Baumann, Koordinatorin der Bad Kreuznacher Tafel, referieren.

 

Die Veranstaltung findet am Samstag, 11. März 2017, um 16 Uhr, in der Bretzenheimer Str. 63, 55545 Bad Kreuznach/Winzenheim statt.

 

Alle Friedensinteressierte sind herzlich eingeladen.

 

 

 

Mehmet Kılıç, im Namen des Vorstandes

 

Friedensverein Hand in Hand e.V.

 

Bretzenheimer Str. 63

 

55545 Bad Kreuznach

 

0671 / 44 00 9

 

 

 

kontakt@Friedensverein-Hand-in-Hand.com